Für Medizinstudierende: Famulaturplätze in China

#1 von carlos , 13.02.2011 15:57

vi
vielleicht gibt es diese Möglichkeit auf für Zahnmediziner?

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin (DCGM) e.V., Berlin, bietet auch 2011 Famulaturplätze für Medizinstudierende an. Die Praktika finden an medizinischen Hochschulen und Universitäten in verschiedenen Provinzen Chinas statt. Voraussetzungen für die Bewerbung sind ein Medizinstudium mit bestandenem erstem Examen, Famulaturerfahrungen sowie englische Sprachkenntnisse. Der Deutsche Akademische Austauschdienst gewährt in der Regel einen Reisekostenzuschuss, die DCGM übernimmt ebenfalls teilweise Reisekosten.

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin verfolgt den Zweck, die deutsch-chinesischen Beziehungen in der medizinischen Wissenschaft insbesondere durch den Austausch von Wissenschaftlern, Ärzten und Studierenden sowie den Austausch von Erfahrungen im Auf- und Ausbau der medizinischen Versorgung der Bevölkerung zu fördern. In diesem Zusammenhang hat die Gesellschaft gemeinsam mit ihrer Partnergesellschaft in Wuhan, Volksrepublik China, in den vergangenen 25 Jahren mehr als 500 Famulaturen vermittelt.

Famulantenbeauftragter ist Priv.-Doz. Dr. med. Uwe Ikinger, Krankenhaus Salem, Heidelberg (Telefon: 06221 483-230). Anmeldungen für eine Famulatur in China sind zu richten an die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin e.V., Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin. Weitere Informationen erhalten Interessierte dort unter Telefon: 030 400456-396 oder im Internet unter www.dcgm.de. Bewerbungsschluss ist der 25. Februar.

carlos  
carlos
Beiträge: 1.835
Registriert am: 08.06.2010


   

Der Metzinger Zahnmediziner Heinz Kleineikenscheidt war als »Senior Expert« in China tätig
Interplast-Germany Auf dem Dach der Welt

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen