Wie ein Radolfzeller Zahnarzt sich für die Ärmsten der Armen in Brasilien engagiert

#1 von carlos , 05.03.2018 21:08

Eberhard Ritzi macht das, indem er auch im Rentenalter seiner angestammten Arbeit nachgeht. Er tut das, indem er seit 2012 er einmal im Jahr für rund zwei Wochen nach Brasilien reist, um dort den Ärmsten der Armen mit Bohrer und Zange bei pochenden Zahnschmerzen und Kariesbefall zu helfen.

https://www.suedkurier.de/region/kreis-k...t372455,9640277

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


   

Engagement im Norden Brasiliens: Aktionsgemeinschaft Zahnarzthilfe Plus e.V
Famulatur in Brasilien

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen