Eritrea 2016 – erste Eindrü cke

#1 von carlos , 15.10.2017 18:54

Eritrea 2016

erste Eindrü cke
Als im vergangenen Jahr die europäische Medienlandschaft vom Flüchtlingsstrom überrannt wurde, regte sich in mir das Gefühl jenem „Strom“ entgegen schwimmen zu wollen. Raus aus Deutschland, rein in die Herkunftsländer. Zwar kann man als Zahnarzt weder politische Systeme ändern, noch sind Zahnschmerzen oder ein kaputter Zahn die Ursachen für eine Flucht, aber zumindest kann man einen kleinen Beitrag leisten um Lebensbedingungen zu verbessern.
Also wohin?
Afrika! Für mich ganz klar. Und da ich glücklicherweise einige Freunde aus Eritrea in den letzten Jahren kennenlernen durfte, war die Neugier speziell auf dieses Land enorm.
Nach kurzer Internetrecherche stieß ich im vergangenen Herbst auf Dr. Jens - Peter Würfel, der maßgeblich für den zahnmedizinischen Fortschritt in Eritrea verantwortlich ist und auf das EHD
Projekt „Zahnmobil“, welches seit einigen Jahren hervorragende Dienste in Asmara und Um-gebung leistet.

weiter

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


RE: Eritrea 2016 – erste Eindrü cke

#2 von carlos , 15.10.2017 18:54

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

„Meine zweite zahnmedizinische Heimat ist Eritrea“
„Schöne Begegnungen mit Land und Leuten“

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen