Hilfsprojekt in Bolivien

#1 von carlos , 10.04.2016 16:41

Der Andenstaat Bolivien zählt trotz verstärkter staatlicher Anstrengungen um wirtschaftlichen Aufschwung und sozialen Ausgleich immer noch zu den ärmsten Ländern Südamerikas und zeigt eine starke Ungleichverteilung des gesellschaftlichen Einkommens. Die Mehrheit der Bevölkerung, vor allem in den ländlichen Gebieten, lebt in Armut und hat keinen Zugang zum Gesundheitswesen. Gerade auch die zahnmedizinische Versorgung kommt zu kurz, wobei sich die Auswirkungen dessen bereits bei Kindern und Jugendlichen sehr deutlich zeigen. Um hier Abhilfe zu leisten, engagieren sich bereits seit mehreren Jahren ehrenamtlich tätige Zahnärzte aus Deutschland, etwa im 2008 gegründeten Verein „dentists and friends - helping hands e.V.“. Dieser organisiert zusammen mit örtlichen Initiativen die Auslandseinsätze der Mediziner und Helfer. In Bolivien arbeitet der Verein mit der Stiftung „Hostelling International Bolivia“ zusammen und unterstützt damit das Projekt „Raton Perez“. Dieses Projekt finanziert Kindern und Jugendlichen Zahnarztbehandlungen und sorgt dafür, dass diese mit Zahnbürsten und Zahnpasta ausgestattet und fachgerecht über Zahnpflege aufgeklärt werden.

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


RE: Hilfsprojekt in Bolivien

#2 von carlos , 10.04.2016 16:42

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

Famulaturbericht 2015: Bolivien
als Freiwilliger in Entwicklungshilfeprojekten in Ecuador

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen