Die Bettel-Industrie

#1 von carlos , 25.02.2013 21:43

Die Fundraiser wollen wissen, wie sie das Spendenvolumen steigern können. (Bild: Stock.XCHNG / Sanja Gjenero) Die Fundraiser wollen wissen, wie sie das Spendenvolumen steigern können. (Bild: Stock.XCHNG / Sanja Gjenero)

Wie Fundraiser lernen, Spenden einzutreiben
Von Anja Kempe
Die Konkurrenz um Spendengelder ist hart. Umso wichtiger ist für Hilfsorganisationen oder Bildungseinrichtungen eine professionelle Mittelbeschaffung. Damit die Zuwendungen sprudeln, lassen sich Fundraiser strategisch schulen - und über die Tücken im Kampf um volle Kassen aufklären.Arne Kasten steht im dunklen Anzug vor den Seminarteilnehmern. Die meisten hier tragen Jeans und Pulli, wie es in der Szene der Hilfsorganisationen üblich ist. Rund 30 Fundraiser sind es, die ihrem Coach lauschen.

Arne Kasten hat, bevor er in die Trainer-Branche wechselte, als Fundraiser bei "Ärzte ohne Grenzen" gearbeitet:

"Ich habe Ärzte ohne Grenzen übernommen, da hatten sie ein Jahreseinkommen von 2,2 Millionen Euro. Als ich aufhörte, haben wir ein Volumen von 40 Millionen gehabt."


zum text


http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hinte...olitik/2004986/

Dass Arne Kasten als Fundraiser den Umsatz seiner Organisation verzwanzigfacht hat, gefällt den Spendensammlern. Und wie das geht, sollen sie hier lernen.

"Was wir heute vorhaben, ist ein bisschen Input."

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

International Dental Volunteer Organization
Entwicklungshilfe im Wandel Weltverbesserung für Profis

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen