Humedica sucht Zahnärzte: Medizinische Katastrophenhilfe am Horn von Afrika

#1 von carlos , 12.05.2012 18:13

Seit Juli 2011 engagiert sich die Nichtregierungsorganisation Humedica mit gezielten medizinischen Projekten gegen die Hungerkatastrophe am Horn von Afrika. Die Zahlen alarmierten die Weltöffentlichkeit - elf Millionen Betroffene in sechs Ländern, darunter drei Millionen Kinder. Die Situation vor Ort hat sich bis jetzt nur bedingt entspannt. Für die Arbeit im Süden Äthiopiens sucht die Organisation nun dringend Zahnärzte.

Im Flüchtlingslager: Hier leisten Teams aus verschiedenen Fachrichtungen medizinische Hilfe.


An der äthiopisch-somalischen Grenze liegt das kleine Städtchen Dolo, in dessen Nähe das Flüchtlingslager Melkadida mit rund 40 000 Menschen angelegt wurde. Dort unterhält Humedica eine kleine befestigte Gesundheitsstation ("Health Post") und unterstützt eine zweite medizinische Anlaufstelle der staatlichen äthiopischen Organisation ARRA logistisch, mit Gütern und medizinischem Personal. Darüber hinaus betreibt Humedica außerhalb des Lagers eine weitere Gesundheitsstation für die ebenfalls von der Hungerkatastrophe betroffene einheimische Bevölkerung.


Reisekosten entfallen
Zum möglichst zeitnahen Einsatz im Flüchtlingscamp Melkadida, der mindestens zwei Wochen und maximal sechs Monate dauern sollte, sucht die Organisation Zahnärzte.

Das Engagement erfolgt ehrenamtlich, die Kosten für An- und Abreise, Verpflegung und Unterbringung werden von Humedica getragen.

Die allgemeine Situation der dort lebenden Menschen ist den Umständen ihrer vergangenen Lebensmonate entsprechend. Hunger, Krieg, Flucht und die Bedingungen des Camps haben ihre Spuren hinterlassen. Trotz der allgemein schwierigen Bedingungen hat Humedica eine überdurchschnittliche Infrastruktur mit guten Behandlungsbedingungen schaffen können.

Eine gezielte Einarbeitung ist obligatorisch, ein hervorragendes Team sorgt darüber hinaus für ein funktionierendes Arbeitsumfeld. Interessierte Zahnmediziner wenden sich bei Interesse bitte an folgenden Kontakt. sf/pm

Humedica
Raphael Marcus
Tel.: 08341/966148-39
r.marcus@humedica.org.

www.humedica.org

INFO
Die Organisation
Humedica e. V. mit Hauptsitz in Kaufbeuren ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NRO). Mit Projekten in 90 Ländern leisten die Mitglieder seit 1979 humanitäre Hilfe. Mittels ehrenamtlicher medizinischer Teams liegt der Fokus des Engagements auf schneller, effizienter Not- und Katastrophenhilfe. Rund 1 000 Menschen mit unterschiedlichen medizinischen Berufen, darunter etwa 70 Koordinatoren, sind in der humedica-Datenbank registriert und entsprechend bereit, innerhalb eines Teams kurzfristig einzugreifen.

Ergänzt wird das Portfolio durch mittel- bis langfristige Projekte im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit, umgesetzt etwa in Niger, Sri Lanka, Haiti, Äthiopien und Brasilien. Patenschaftsprogramme und Versorgungshilfe runden das Spektrum ab. n

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


RE: Humedica sucht Zahnärzte: Medizinische Katastrophenhilfe am Horn von Afrika

#2 von carlos , 23.02.2013 15:23

Dringend gesucht: Zahnärzte für Hilfseinsatz in Afrika

http://www.zahnarzt-forum.info/news/55-d...nsatz-in-afrika

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

Dringende Suche nach Spezialisten für Melkadida
Einsatzmöglichkeiten mit humedica für 2013.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen