Zahnärzte und Ärzte dringend gesucht

#1 von carlos , 10.05.2012 20:31

Je eher, desto besser – die Hilfsorganisation „dentists and friends – helping hands“ e.V. (d&f) sucht ehrenamtliche Helfer für zahnmedizinisch humanitäre Einsätze in Entwicklungsländern und entlegenen Regionen – momentan besonders dringend für ein Dentalcamp im ostindischen Bundesstaat Bihar.

Die zahnmedizinische Versorgung der rund 400 Schulkinder der „little angel school“ in Shanzu soll fortgeführt werden.

Das Dentalcamp wird vom 7. bis 20. Dezember 2012 in Bodhgaya in Zusammenarbeit mit „KHCP – Karmapas Healthcare Project“ e.V. (Kiel) stattfinden. Das Team wird aus etwa 20 Personen bestehen und setzt sich aus Zahnärzten und Ärzten verschiedener Fachrichtungen, ihren Helfern, einer Gerontologin, einem Hörgeräteakustiker und wahrscheinlich einem Optikerteam zusammen. Da das Team bis Ende Mai stehen muss, sind interessierte Zahnmediziner und Helferinnen aufgerufen, sich so bald wie möglich bei „dentists and friends“ zu melden.

In Zeiten von Hungersnöten, Naturkatastrophen und Kriegen reißt die Nachfrage nach medizinischer Unterstützung aus allen Teilen der Erde nicht ab. Wöchentlich erreichen „d&f“ Anfragen von anderen humanitären Vereinen und Organisationen, die die „d&f“-Ärzteteams für medizinische Einsätze ordern. „Wir suchen händeringend Zahnärzte und Ärzte für unsere Projekte. Da wir es nicht übers Herz bringen, die Anfragen von anderen humanitär arbeitenden Vereinen einfach abzuweisen, gehen uns einfach die Zahnärzte aus, um alle Anfragen mit einem Team zu besetzen“, sagt Carmen Zeiler, 2. Vorsitzende von „dentist & friends“. „Unsere Kapazität ist derzeit voll ausgeschöpft, wir wollen es aber bei keiner Anfrage unversucht lassen, einen Einsatz auf die Beine zu stellen. Bitte unterstützen Sie uns. Helfen Sie uns helfen. Informieren Sie sich auf unserer Website. Fragen Sie bei uns nach, wir freuen uns über jede Anfrage.“

Hier sind die nächsten „d&f“-Projekte aufgeführt, für die der Verein dringend Zahnärzte, Ärzte aller Fachrichtungen und Helferinnen sucht.

Für die Dauer von zehn bis 14 Tagen sucht „d&f“ Zahnärzte für einen Einsatz im Regierungshospital in Ratnangar (Nepal), nicht weit vom wunderschön gelegenen Chitwan Nationalpark. Eine komplett eingerichtete Praxis mit Behandlungsstuhl, Röntgengerät, Instrumenten, Steri und Notstromaggregat ist vorhanden.

In der Nähe von Mukono (Uganda) ist im August 2012 im „African Village“ ein erneuter Einsatz geplant. Hierfür werden Zahnärzte sowie Zahnarzthelferinnen gesucht. Einsätze sind dort aber auch zu anderen Zeiten möglich, da die Klinik das ganze Jahr über in Betrieb ist. Im Krankenhaus von „Vision for Africa“ stehen den Zahnärzten zwei Behandlungszimmer mit Geräten und Instrumenten zur Verfügung.

In den ersten beiden Septemberwochen 2012 wird „d&f“ wieder die Kinder der „little angel school“ in Shanzu, nahe Mombasa (Kenia), besuchen. In dieser Zeit soll die zahnmedizinische Versorgung der rund 400 Kinder fortgeführt und klassenweise über Mundhygiene aufgeklärt werden. Wünschenswert wäre die zusätzliche Fluoridierung aller Kinderzähne. Dazu sucht die Hilfsorganisation noch einen Zahnarzt und Helferinnen.

Im Zentrum von Amhara (Äthiopien), 600 Kilometer von Addis Abeba entfernt, liegt Lalibela. Der kleine aus Rundhütten bestehende Ort gilt als religiöses Zentrum von Äthiopien. Hier wird vom 14. bis 27. Oktober 2012 ein Hilfseinsatz stattfinden. Das örtliche Krankenhaus stellt zwei Behandlungsräume für die Zahnärzte zur Verfügung. Gesucht werden noch ein bis zwei Zahnärzte und Helferinnen für diesen Zeitraum.

Für einen Einsatz im Dorf Sankhe im Bezirk Tanahum, etwa 30 Kilometer südlich der Stadt Pokhara (Nepal), sucht der Verein noch drei Zahnärzte, die im dortigen kleinen Hospital die Menschen der Umgebung behandeln. In Zusammenarbeit mit „Poolbaari Nepal“ ist für diese Region mit etwa 40.000 Einwohnern ein zahnmedizinischer Einsatz geplant, der das ganze Jahr über möglich ist. In diesem Jahr ist eine Anreise im Oktober vorgesehen.

Der Ort Port Salut an der Südküste Haitis ist das Ziel eines zahnmedizinischen Einsatzes im Dezember 2012 oder im Januar 2013. Er wird gemeinsam mit der drei Autostunden von der Hauptstadt Port Au Prince entfernten Gemeinde (5.000 Einwohner) und einer Schule geplant. Für zwei bis drei Wochen werden noch Zahnärzte und Ärzte gebraucht. Eine mobile Einheit, Instrumente und Materialien werden von „d&f“ zur Verfügung gestellt.

Für das Einsatzgebiet Asuncion (Paraguay) hat sich bislang ein Tandem aus zwei Zahnärzten bewährt. Dank der Unterstützung der Vollmer-Dentaltechnik (Hameln) kann dort jetzt sogar einfacher Zahnersatz angefertigt werden. Gesucht werden für 2012 noch zwei Kollegen, die die zahnmedizinische Arbeit dort fortführen wollen. Ihr Einsatz ist bis zu einem Jahr möglich. Transport, Kost und Logis sind frei. Zusätzlich wäre auch noch Platz für eine Sozialarbeiterin. Spanischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Im März 2013 plant „d&f“ gemeinsam mit „Help Liberia-Kpon Ma“ e.V. in Bong Mine (Liberia) einen dentalen Basiseinsatz. Die Anreise findet gemeinsam statt, über die Dauer seines Aufenthalts kann jeder Teilnehmer individuell entscheiden.

carlos  
carlos
Beiträge: 1.839
Registriert am: 08.06.2010


RE: Zahnärzte und Ärzte dringend gesucht

#2 von carlos , 10.05.2012 20:31

carlos  
carlos
Beiträge: 1.839
Registriert am: 08.06.2010


RE: Zahnärzte und Ärzte dringend gesucht

#3 von bocrangsuthammy , 24.05.2017 16:44


bocrangsuthammy  
bocrangsuthammy
Beiträge: 3
Registriert am: 24.05.2017

zuletzt bearbeitet 24.05.2017 | Top

   

Medical Camp Kenia 19.6. bis 13.7.2011

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen