Eritrea Hilfswerk Deutschland: Fellbacher Zahnärzte spenden für Zahnmobi

#1 von carlos , 04.02.2011 17:49

Alte Goldkronen helfen

Knapp 16.800 Euro konnten die Mitglieder des Vereins Freie Zahnärzte Fellbach vor Weihnachten an mehrere Hilfsprojekte überreichen. Die Summe wurde in deren Praxen durch Spenden von entfernten Kronen oder Brücken durch mehrere hundert Patienten ermöglicht. Die Goldkronen wurden eingeschmolzen und das Geld nun den Verantwortlichen mehrerer Projekte übergeben. So erhielt der Fellbacher Tafelladen 4.000 Euro, der Fellbacher Weltladen 3.902 Euro und der Löwenanteil von 8.885,90 Euro ging an das Eritrea Hilfswerk Deutschland.

Die Fellbacher Zahnärzte engagieren sich bereits seit 2003 für ein Hilfsprojekt in dem nordostafrikanischen Staat. Finanziert wurde unter anderem ein Zahnmobil, das im Rahmen eines Karies-Prophylaxe-Programms in Zusammenarbeit mit dem eritreischen Gesundheits- und Erziehungsministerium Kinder und Jugendliche über den Zusammenhang von Zuckerkonsum und Karies aufklärt und Untersuchungen ermöglicht. Unter dem Motto „Vorbeugen ist besser als Bohren“ steht nun das regelmäßige Zähneputzen im Schulunterricht auf dem Stundenplan. Geleitet wird dieses Projekt von Dr. Jens-Peter Würfel, der die „rollende Zahnklinik“ initiierte. Fellbacher Handwerker unterstützten die Idee und rüsteten das Fahrzeug um, in dem ein Behandlungsstuhl und einfaches zahnmedizinisches Instrumentarium untergebracht sind. Das Projekt wird seit Jahren regelmäßig vom Fellbacher Verein mitfinanziert und auch einmal im Jahr vor Ort überwacht.

carlos  
carlos
Beiträge: 1.852
Registriert am: 08.06.2010


   

EHD: Zahngesundheits-Präventationsprogramm für Kinder
Eritrea Hilfswerk: Zahnklinik Massawa

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen