Aus der Sanderau nach Bolivien: Eine Zahnärztin in Südamerika

#1 von carlos , 22.01.2020 08:39

Zahnmedizinische Liebe auf den 1. Blick

Nach 15 Stunden Flugzeit war es mir egal! Ich nahm meinen kleinen Reiserucksack und verstaute ihn in seinem Wagen. Ich hatte keine Lust noch mal 15 Stunden auf meinen Koffer zu warten. Ich hatte mein Reisepass, meine Kreditkarte – aufgefüllt von meinem Mann – und meine Lupenbrille! „Hola Bolivia! Soy de Alemania!“, dachte ich.
Ekkehard fuhr mich in das Hostel der Voluntarier in Sucre und erzählte mir dabei Anekdoten über Land und Leute. „Die anderen erwarten Dich schon!“, sagte er als wir in die Straße des Hostels einfuhren. Das Zimmer wurde mir zugeteilt. Dann lernte ich meine Mitstreiter kennen. Mit Tini und Lena war es „die zahnmedizinische Liebe auf dem ersten Blick!“ Sie waren in meinem Team und ich dachte: „Dein Bauchgefühl hat Dich nicht getäuscht – das passt!“ Obwohl wir Fremde füreinander waren, hatte ich das Gefühl, daß Bolivien uns zu Freunden machen würde!

https://www.wuerzburgerleben.de/2018/09/...in-suedamerika/

carlos  
carlos
Beiträge: 2.126
Registriert am: 08.06.2010


   

Zahnärzte für Lateinamerika gesucht
Hilfseinsatz in Bolivien Ciao Karies

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz