Mabuhay-St. Francis of Assisi Primary Health Care

#1 von carlos , 11.05.2019 19:17

Projektbeschreibung „Hilfe für Health Care Center von Nonnen auf Samar Island“ der Deutschen Europäischen Schule Manila (DESM)(Unterstützung der von Nonnen vor Ort geleisteten medizinischen Versorgung von Taifunopfern, Verletzten, Armen und Kranken)Samar ist eine der Visaya-Inseln, die im Zentrum des philippinischen Archipels liegen. Neben Leyte und Bantayan gehört Samar zu den von dem Supertaifun Yolanda (internationaler Name: Haiyan) am stärksten betroffenen Regionen der Philippinen.In Mondragon, im Norden dieser viertgrößten Insel der Philippinen gelegen, befindet sich eine von zwei Nonnen geleitete kleine Klinik, deren Arbeit die DESM gerne aktuell unterstützen möchte. Seit Jahren bemüht sich das von den Franziskaner-Schwestern Sabine Kroth (eine Deutsche) und Veronica Tulipas (eine Philippina) aufgebaute „Mabuhay St. Francis of Assisi Primary Health Care“ um die medizinische Versorgung der armen Bevölkerung auf Samar. 52 Prozent der Bevölkerung Samars lebt unterhalb der Armutsgrenze. Viele haben weder Zugang zu irgendeiner Form von medizinischer Versorgung noch die finanziellen Mittel, um diese zu bezahlen.Die Nonnen und ihre Helfer versuchen mit Hilfe ihrer kleinen stationären Einrichtung sowie durch Schulungen in Kindergärten und Schulen und Hausbesuche in entlegenen Inselteilen eine Basisgesundheitsversorgung auf Samar sicherzustellen. Einen Überblick über die Arbeit der von den beiden Franziskaner-Schwestern aufgebauten Einrichtung gibt ihre Webseite:

www.mabuhay-stfrancis-healthcare.com/.

weiterführende links

http://www.christoph-grandt.com/eis/soci...thCareSamar.pdf

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

Mabuhay – Hilfe zum Leben e.V.
Bis zu 50 Patienten am Tag

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen