Die Marcher DRK-Hilfe in der Ukraine geht weiter

#1 von carlos , 25.11.2017 16:05

Der Ortsverein ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Ukraine engagiert und steckt auch Rückschläge weg.
Schon seit rund zwei Jahrzehnten unterhält der Marcher Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Beziehungen in die Ukraine. Verschiedene Formen der Hilfe für Kinder, für alte Menschen, für chronisch Kranke, Behinderte und sozial Schwache wurden in dieser Zeit organisiert.
zusammen mit Halyna Levkiv, ihrer Dolmetscherin: Halyna Dubetska, die seit zwei Jahrzehnten unermüdlich gegen eine als Folge von Umweltverschmutzung grassierende Zahnkrankheit ankämpft, Tetyana Lekh vom ukrainischen Roten Kreuz (URK) der Provinzstadt Ternopil (Tarnopol) und ihre Kollegin vom URK-Regionalverband, Oleksandra Bryhadyr.
Angefangen hatte es vor mehr als 20 Jahren in dem Bergbaustädtchen Sosnivka in der Nähe von Freiburgs Partnerstadt Lemberg. Böden, Wasser und Luft sind mit Schwermetallen und Fluor belastet. Das führte anfangs und Mitte der 90er Jahre bei Kindern zu schwersten Schäden an den Zähnen und bei der Zahnbildung. Haarproben, die damals vom Marcher DRK nach Deutschland gebracht und dort untersucht wurden, belegten die Fluorbelastung als Hauptproblem. Diesen Befund konnten dann auch die zuvor untätigen Verwaltungsstellen und Politiker in der Ukraine nicht mehr ignorieren. Daraufhin wurde mit Unterstützung aus March ein Programm zur Zahnhygiene und zur Behandlung der ärgsten Zahnschäden gestartet. Dabei kommt nicht nur Spendengeld zum Einsatz, mit dem Hilfsmittel möglichst in der Ukraine selbst gekauft werden. Zahnarzt Stoll und Helfer aus March sind seit Jahren immer wieder selbst vor Ort, um dem Team um Halyna Dubetska praktisch zu helfen – bis heute.
http://www.badische-zeitung.de/march/die...-145554595.html

carlos  
carlos
Beiträge: 1.852
Registriert am: 08.06.2010


RE: Die Marcher DRK-Hilfe in der Ukraine geht weiter

#2 von carlos , 25.11.2017 16:05

carlos  
carlos
Beiträge: 1.852
Registriert am: 08.06.2010


   

So sieht praktische Hilfe aus

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen