Himalaja Per Pedes für gesunde Zähne

#1 von carlos , 18.08.2010 21:29

Hospital unter Palmen

Für ihren Hilfseinsatz begaben sich die beiden Zahnärzte Dr. Jens Anger und Dr. Jürgen Wende in schwindelnde Höhen.
Im vergangenen Juli begleiteten sie ein Team des Kieler Vereins Children of Himalaya, der die Bevölkerung des Zanskartals im indischen Bundesstaat Jammu-Kashmir finanziell und medizinisch unterstützt. Auf ihrer zwölftägigen Trekkingtour machten die Helfer Halt in den Dörfern der Region, die auf einer Höhe von 3 500 bis 4 000 Meter liegen und nur für wenige Monate im Jahr zugänglich sind.
"Die Medizin dort beschränkt sich auf Naturheilkunde, eine zahnmedizinische Versorgung gibt es überhaupt nicht", beschreibt Wende die Situation vor Ort. Die Helfer versuchten, diesen Mangel im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu beheben. Die Gebisse seien - auch bei den Kindern - "umfangreich zerstört" gewesen, berichtet Wende. Er und Anger zogen 200 Zahn- und Wurzelreste. Um die Mundgesundheit zu verbessern, verteilten sie Zahnputz-Sets und demonstrierten die richtige Zahnpflege.
Für Wende war es keine einfache, aber eine gelungene Reise. Sein Fazit: "Obwohl ich während unserer Tour manchmal das Gefühl hatte, meine Grenzen erreicht zu haben, möchte ich keinen Tag missen und denke oft und gerne an die traumhafte Natur und die vielen Begegnungen mit den freundlichen Menschen."

Kontakt:
Dr. Jürgen Wende
Eiderblick 36
24113 Molfsee

Weitere Infos:
www.childrenofhimalaya.de

carlos  
carlos
Beiträge: 1.806
Registriert am: 08.06.2010


   

• The Miracle Foundation
Indien Zahncamp in Khadigram

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen