Zahnärzte unterstützen Hilfsprojekt für Malawi

#1 von carlos , 25.07.2012 11:47

Das Gesundheitsamt des Main-Taunus-Kreises hat zahnärztliche Instrumente für Malawi gesammelt, die mehreren Zahnstationen des afrikanischen Landes zugutekommen sollen. „Die zahnmedizinischen Werkzeuge werden dort, in einem der ärmsten Länder der Welt, dringend gebraucht“, so Gesundheitsdezernent Wolfgang Kollmeier. Initiiert hat die Sammelaktion Elke Faust, eine ehemalige Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes. Die Krankenschwester und frühere sozialmedizinische Assistentin im Gesundheitsamt des Main-Taunus-Kreises hat selber viele Jahre in afrikanischen Ländern gelebt und in der Gesundheitsversorgung gearbeitet. Zur Unterstützung des Hilfsprojekts für Malawi hatte das Gesundheitsamt einen Aufruf bei hessischen Zahnärzten gestartet.

Nach Angaben von Dr. Klaus-Günther Dürr, Leiter des Zahnärztlichen Dienstes im Landratsamt, sind in kürzester Zeit die benötigen Instrumente zum Untersuchen und Entfernen von Zähnen zusammengekommen. Viele Spender hätten sich darüber gefreut, dass ihre aussortierten Geräte weiter verwendet werden können. Transportiert würden die Päckchen mit rund 50 Instrumenten von Mitarbeitern der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die sie nach einem Heimaturlaub im Reisegepäck wieder mit nach Afrika nehmen.

Malawi im Südosten des Kontinents zählt zu den ärmsten Volkswirtschaften der Welt, viele Menschen müssen dort mit weniger als einem US-Dollar pro Tag auskommen. Treibstoff sei oft knapp, berichtet Faust, und viele Menschen hätten nur schwer Zugang zu Bildungseinrichtungen oder zur Gesundheitsfürsorge. Deswegen nutze sie Netzwerke hessischer Zahnärzte, um die gesundheitliche Versorgung zu verbessern.

carlos  
carlos
Beiträge: 2.019
Registriert am: 08.06.2010


RE: Zahnärzte unterstützen Hilfsprojekt für Malawi

#2 von carlos , 25.07.2012 11:47

carlos  
carlos
Beiträge: 2.019
Registriert am: 08.06.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen