Mit Afrodent im Osten Nambias helfen

#1 von carlos , 19.01.2012 23:47

Tausende Kindermünder

Die Zahnärzte Dr. Cornelia Leuer-Fischer und Dr. Joachim Fischer arbeiteten im Frühsommer vergangenen Jahres drei Wochen lang ehrenamtlich für das zahnärztliche Hilfsprojekt Afrodent im Osten Namibias. Check ups, Extraktionen, Füllungen und Frontzahnaufbauten - über 2 000 Internatsschüler aus mittellosen Familien warteten in der Missionsstation Dornfeld und ihren Außenstellen Aminuis und Epukiro auf eine zahnärztliche Behandlung.

Dabei mussten die beiden Zahnärzte viel improvisieren: Bei den Außenstellen behandelten sie an einem Küchenstuhl, an dessen Rückenlehne sie ein Kopfkissen befestigten. In Dornfeld hat Afrodent eine Zahnarztpraxis mit tropentauglichen Instrumenten eingerichtet. Mithilfe von Firmen, Vereinen und Privatpersonen konnten Dr. Leuer-Fischer und Dr. Fischer vorab zwei Aluboxen mit Spendenmaterial und einen mobilen Behandlungskoffer per Luftfracht nach Namibia schicken. Eine große Dentalfirma finanzierte eine neue Behandlungseinheit einschließlich Transport und Installation. Zahnärzte können Afrodent durch Geld- oder Sachspenden unterstützen oder zwei bis drei Wochen vor Ort helfen.

Kontaktadresse:
Afrodent e.V.
Ruffinistr. 16
80637 München
http://www.afrodent-hilfe.de

Afrodent e.V.
Spendenkonto: Deutsche Bank
Konto: 690 040 1
BLZ: 700 700 10

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


RE: Mit Afrodent im Osten Nambias helfen

#2 von carlos , 19.01.2012 23:47

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

Einmalige Stellung für Namibia – Ausbildung ist die größte Herausforderung
Suni e.V.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen