Kinderzahnhilfe Brasilien

#1 von carlos , 22.08.2011 10:25

Sirona spendet an Kinderzahnhilfe Brasilien
Mit der Aktion „Kunst trifft Praxis“ unterstützt Sirona brasilianische Straßenkinder und bietet Zahnärzten gleichzeitig eine einzigartige Möglichkeit, ihre Behandlungseinheiten künstlerisch zu gestalten.

Bensheim, 22.08.2011. Sirona, der Technologieführer der Dentalindustrie,
hatte zur IDS 2011 im März eine limitierte Kunstedition für seine Behandlungseinheiten
vorgestellt. Drei ganz unterschiedliche Motive, gestaltet
vom Künstler und Grafiker Stephan Maria Glöckner, waren in
Kombination mit passenden Polsterfarben für die Behandlungseinheiten
C3+ und C4+ wählbar. Sirona hatte sich dabei verpflichtet, einen Anteil
des Erlöses von jeder verkauften Einheit aus der Kunstedition an die
Kinderzahnhilfe Brasilien (kibra) zu spenden. Anfang August konnte ein
Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an den Gründer von kibra, Dr.
med. dent. Norbert Lehmann, übergeben werden.
Susanne Schmidinger, Marketingleiterin für den Bereich Behandlungseinheiten
bei Sirona, erläutert die ungewöhnliche Verbindung von Kunst,
Zahnmedizin und Sozialem: „Bei diesem Projekt verbinden wir Ästhetik
mit einer Hilfsaktion und haben uns dafür passende Partner gesucht:
Einen Künstler, der für sein soziales Engagement ausgezeichnet wurde,
und eine soziale Einrichtung, die sich um die Zahngesundheit der Ärmsten
kümmert. Gemeinsam bringen wir die Zahnheilkunde dadurch in
mehrfacher Weise voran: mit Hightech, Ästhetik und einer Hilfe zur besseren
Mund- und Zahnhygiene.“
Die Kinderzahnhilfe Brasilien (kibra) wurde von Zahnarzt Dr. Norbert
Lehmann gegründet. Kibra ist ein Projekt, das durch verbesserte Vorbeugung
die mangelhafte Zahngesundheit der Kinder in Brasiliens Armenvierteln
bekämpfen will. Nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden
Eltern und Erzieher aus Kindergärten und Schulen zu Prophylaxe-
Helfern ausgebildet. Ein Datenbank-basiertes Prophylaxe-System ermöglicht
darüber hinaus Kontrollen und Korrekturen via Internet. Dieser
telezahnmedizinische Einsatz hat den Kariesbefall bei den Kindern bereits
nach zwei Jahren um 60 Prozent gesenkt. Kibra wurde im Rahmen
des „startsocial“-Wettbewerbs von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
ausgezeichnet. www.kibra.org

Stephan Maria Glöckner ist ein Multitalent: Musiker, Künstler, Grafik-
Designer, Gründer einer erfolgreichen Werbeagentur und der New-Latin-
Pop-Band menino. Mit dem gleichnamigen Verein menino unterstützt
Glöckner brasilianische Straßenkinder finanziell und solidarisch. Dafür
erhielt er 2002 das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.
www.stephanmaria.de

carlos  
carlos
Beiträge: 2.083
Registriert am: 08.06.2010


   

Bohren im Busch: Ein Zahnarzt im Urwald
Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen