"Erschaffen und zerstören" - was Narzissmus ausmacht

#1 von carlos , 28.04.2024 15:54

carlos  
carlos
Beiträge: 2.670
Registriert am: 08.06.2010


RE: "Erschaffen und zerstören" - was Narzissmus ausmacht

#2 von carlos , 28.04.2024 15:55

Die meisten Menschen verbinden mit Narzissmus erst einmal etwas Negatives. Das ist nicht unbedingt verkehrt. Narzissten gelten als besonders selbstbezogen und streben nach sozialer Bewunderung. Das erzeugt in Beziehungen häufig große Probleme, kann beruflich aber von Vorteil sein. "Wie positiv oder negativ Narzissmus wirkt, hat aber auch immer mit den weiteren Eigenschaften, die Narzissten mitbringen und dem Kontext, in dem sie sich befinden, zu tun", verrät Mitja Back, Persönlichkeitspsychologe von der Universität Münster und Autor von "Ich! Die Kraft des Narzissmus". Im Interview spricht er über die Stärken und Schwächen von Narzisstinnen und Narzissten.

carlos  
carlos
Beiträge: 2.670
Registriert am: 08.06.2010


   

Macho-Treibstoff für Alphamänner Was ist dran am Testosteron-Mythos?
Sportwagen und Selbstwertgefühl Hängen schnelle Autos und Penislängen zusammen?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz