Jugend im Wahn: „Das bisschen Botox …“

#1 von carlos , 08.08.2022 22:26

Immer mehr Menschen lassen sich Botox und Hyaluronsäure spritzen – und die Patienten werden immer jünger. Ärzte schlagen Alarm: Führt die Verharmlosung kosmetischer Eingriffe auf Social Media dazu, dass die Nebenwirkungen ignoriert werden?

Die Zahl an Schönheitsbehandlungen nimmt auch in Deutschland zu. Dabei gehörten im Jahr 2021 laut Statistik der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) Botulinum-Behandlungen mit 33,5 % zu den häufigsten, dicht gefolgt von Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure, sogenannten „Fillern“, mit 32,1 %. Im Vergleich zu den letzten Jahren verzeichnen Botulinum-Behandlungen sogar eine Steigerung um 37,5 %.

M.Sc. Sharin Santhiraraja-AbreschDocCheck Team auf DocCheck

carlos  
carlos
Beiträge: 2.365
Registriert am: 08.06.2010


RE: Jugend im Wahn: „Das bisschen Botox …“

#2 von carlos , 08.08.2022 22:26

carlos  
carlos
Beiträge: 2.365
Registriert am: 08.06.2010


   

Hospitales del noroeste saturados de parturientas haitianas y con poco personal para atenderles

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz