Voraussetzungen Famulatur/Volontariat

#1 von carlos , 08.08.2021 23:15

"Das Problem bei der Planung unserer Einsätze liegt im Mangel erfahrener Zahnärzte (mind. 2 Berufsjahre). Solange kein Zahnarzt im Projekt gemeldet ist, können für die begleitenden Studenten/Frisch-Approbierten, DH´s und Zahntechniker keine Zusagen gegeben werden."



http://www.fcsm.org/voluntariate-2019.html

carlos  
carlos
Beiträge: 2.269
Registriert am: 08.06.2010


RE: Voraussetzungen Famulatur/Volontariat

#2 von carlos , 08.08.2021 23:19

http://www.fcsm.org/studierende.html

"Studenten können üblicherweise nur während der Semesterferien eingesetzt werden, es sei denn, sie müssen oder wollen ein Freisemester einlegen.
Grundsätzlich dürfen Studenten nicht eigenständig arbeiten, sie benötigen die Aufsicht erfahrener Zahnärzte. Aber sie werden trotzdem unglaublich profitieren, da sie durch die praktische Arbeit routinierter und schneller werden."

carlos  
carlos
Beiträge: 2.269
Registriert am: 08.06.2010


RE: Voraussetzungen Famulatur/Volontariat

#3 von carlos , 08.08.2021 23:22

"Grundsaetzlich duerfen Studenten nicht eigenstaendig arbeiten, sie benoetigen die Begleitung eines erfahrenen Zahnarztes und sind dessen Weisungsbefugnis unterworfen.
Studenten duerfen auch nur diese Behandlungen ausfuehren, die sie bereits erlernt haben, also vorzugsweise Fuellungstherapie, einfache Extraktionen, Limpiezas, einfache Endos. Sie sollen damit mehr Routine erlangen, die Arbeitsablaeufe zu optimieren lernen und weitere Erfahrungen sammeln.
Es kann nicht Ziel des Voluntariats sein, neue Behandlungsmassnahmen auszuprobieren, einen universitaeren Behandlungskurs zu ersetzen und unsere Patienten zu Versuchszwecken zu missbrauchen. Allein der Respekt vor den Patienten verbietet dieses, ausserdem waere es nicht mit den ethischen Grundsaetzen unseres Berufes zu vereinbaren."


http://www.fcsm.org/studierende.html

carlos  
carlos
Beiträge: 2.269
Registriert am: 08.06.2010


   

Dental Ethics Manual 2

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz