Mit der MS Futura durch Myanmar

#1 von carlos , 23.12.2017 23:51

Die Swimming Doctors laufen mit der MS Futura zentral gelegene Dörfer im Delta des Ayeryawaddy südwestlich von Yangon an. Regelmäßig reisen deutsche Ärzte und Zahnärzte auf eigene Kosten nach Myanamar, um das burmesische medical team an Bord zu unterstützen, anzuleiten und fortzubilden.

Die Patienten kommen in der Regel zur Schmerzbeseitigung, aber auch zur Weiterbehandlung, wenn die MS Futura nach vier Wochen wieder turnusmäßig im Dorf anlegt. Das Spektrum reicht von Zahnerhaltung über Fissurenversiegelungen, Wurzelkanalbehandlungen bis zum Scaling. Die Schulkinder in den Dörfern werden mit Zahnbürsten versorgt und in Mundhygiene unterwiesen.

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


RE: Mit der MS Futura durch Myanmar

#2 von carlos , 23.12.2017 23:51

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


RE: Mit der MS Futura durch Myanmar

#3 von carlos , 23.12.2017 23:53

Unterwegs mit den Swimming Doctors (2)

Mit über 40 Kilo Gepäck voller Instrumente und Materialien ist Dr. Dieter Buhtz aus Berlin wieder in Myanmar angekommen - an Bord der MS Futura. Nach einem herzlichen Wiedersehen folgt der erste Behandlungstag.

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


RE: Mit der MS Futura durch Myanmar

#4 von carlos , 23.12.2017 23:53

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


RE: Mit der MS Futura durch Myanmar

#5 von carlos , 23.12.2017 23:53

Unterwegs mit den Swimming Doctors (3)

An Bord der MS Futura sind die mitgebrachten Materialien und Instrumente aus Deutschland verstaut, das Team ist eingespielt, der Arbeitsalltag hat begonnen. Doch jeden Tag kommen mehr Patienten.


https://www.zm-online.de/news/gesellscha...ming-doctors-3/

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


RE: Mit der MS Futura durch Myanmar

#6 von carlos , 23.12.2017 23:54

Unterwegs mit den Swimming Doctors (4)

Ein Einsatz mit der MS Futura dauert exakt 22 Tage, dann legt das Schiff wieder im Hafen von Yangon an. Eigentlich. "Mission 13" musste verkürzt werden. Die Abschiedsparty wurde vorverlegt.

https://www.zm-online.de/news/gesellscha...ming-doctors-3/

carlos  
carlos
Beiträge: 2.001
Registriert am: 08.06.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen