Für sieben Wochen in Pnom Penh

#1 von carlos , 02.07.2017 12:19

Der Wanne-Eickeler Zahnmedizin-Student Moritz Boeddinghaus leistet humanitäre Hilfe in Kambodscha. Am Montag startet er.Als Moritz Boeddinghaus vor etwa sechs Monaten den Entschluss fasste, nach Kambodscha zu fliegen, hatte der Student keinerlei Bedenken. Der Wanne-Eickeler, der in Gießen Zahnmedizin studiert, will helfen. Die Fähigkeiten, die sich Boeddinghaus seit Beginn seines Studiums im Jahr 2008 angeignet hat, will er jetzt in die Praxis umsetzen – gut 9000 Kilometer entfernt von seiner Heimat.

https://www.derwesten.de/staedte/nachric...-id6343437.html

carlos  
carlos
Beiträge: 1.846
Registriert am: 08.06.2010


RE: Für sieben Wochen in Pnom Penh

#2 von carlos , 02.07.2017 12:21

Seine Erwartungen konnte er voll erfüllen: „Wir konnten viele Kinder behandeln – die meisten waren sehr kooperativ, so dass das Behandeln viel Spaß gemacht hat“, bilanziert Boeddinghaus nun nach seiner Rückkehr. Zähne ziehen, versiegeln, präventiv vorsorgen – dass der Zahnmedizinstudent so viel theoretisches Wissen in die Praxis hat umsetzen können, freut ihn sehr. Selbstverständlich unter Anleitung eines erfahrenen Ärzteteams des Hilfsprojekts „Kambodscha World Family“, betont er. Um 8 Uhr empfing er die ersten Patienten – bis zur Mittagspause schaffte er dann im Schnitt um die 15 Behandlungen. Die Nachmittage verbrachte Boeddinghaus in einer der drei Satellitenkliniken der Stadt, wo er bis 17 Uhr behandelte.

https://www.waz.de/staedte/herne-wanne-e...-id6610553.html

carlos  
carlos
Beiträge: 1.846
Registriert am: 08.06.2010


RE: Für sieben Wochen in Pnom Penh

#3 von carlos , 02.07.2017 12:22

Cambodia World Family (‘CWF’) is a small Non Governmental Organisation based in Phnom Penh, the capital city of the Kingdom of Cambodia.

CWF was set-up by Dr. Daniel Sursott, an American GP assisting in the Thai border refugee camps, and was first Registered with the Cambodian Ministry of Health and the Ministry of the Interior in 1997. When later taken over by Dr. Kay Gentry, CWF became involved in various grass root projects including a mobile dental clinic treating orphans in the provinces of Cambodia.

It is only in 2005 that a permanent clinic was established in Phnom Penh to focus on vulnerable children and which trained graduates from the orphanages as administrators, nurses and therapists.

From 2006 and when Dr. Robert Ogle volunteered at the helm of the organisation, CWF restricted its activities to dental services and CWF has grown from 500 patients a year to more than 12,000 in 2015.

We enter a new stage with Dr Jean Gainet taking over the International Directorship. He has been a long term volunteer at CWF and his recent marriage to his Cambodian wife Somalina gives him strong ties in Cambodia.

carlos  
carlos
Beiträge: 1.846
Registriert am: 08.06.2010


RE: Für sieben Wochen in Pnom Penh

#4 von carlos , 02.07.2017 12:22

carlos  
carlos
Beiträge: 1.846
Registriert am: 08.06.2010


   

Hamburger Zahnarzt bohrt in Kambodscha

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen