Henry Schein: Hilfsgüter im Wert von 1 Mio. USD für Erdbebenopfer in Haiti

#1 von carlos , 18.08.2010 22:14

Unternehmen verdoppelt alle Spenden seiner Mitarbeiter

Als Antwort auf das verheerende Erdbeben in Haiti stellen Henry Schein, der weltweit größte Handelskonzern für Produkte und Dienstleitungen in den Bereichen Human-, Zahn- und Veterinärmedizin, und seine Zulieferpartner lebensrettende medizinische Güter im Werte von 1 Mio. USD bereit.

Nur wenige Stunden nach den ersten Erdbebenmeldungen wurden über Henry Schein Cares, einem weltweiten Programm des Unternehmens für soziale Verantwortung, Paletten mit dringend benötigten Versorgungsgütern für den Transport zu Partnerorganisationen vor Ort bereitgestellt. Zu diesen Organisationen gehören unter anderem AmeriCares, Direct Relief International, Heart to Heart International, International Medical Corps, LDS Charities und Medshare. Im Rahmen der Katastrophenvorsorge von Henry Schein Cares hatte das Unternehmen bereits Paletten mit den wichtigsten Versorgungsgütern in den Lagerhäusern mehrerer Partnerorganisationen deponiert, um bei humanitären Notfällen schnelle Hilfe sicherzustellen. Diese Güter sind jetzt bereits auf dem Weg nach Haiti.

"Während Regierungsvertreter in Haiti noch versuchen, das Ausmaß der Folgen dieses tragischen Erdbebens abzuschätzen, arbeitet Henry Schein Cares bereits eng mit seinen Partnerorganisationen zusammen und sucht nach Möglichkeiten, die humanitären Hilfsanstrengungen zu unterstützen", sagte Stanley M. Bergman, Vorstandsvorsitzender von Henry Schein. "Wir stehen bereit, unseren Beitrag zur Unterstützung unserer Partnerorganisationen zu leisten und engagieren uns, wichtige medizinische Hilfsgüter möglichst schnell denjenigen vor Ort zur Verfügung zu stellen, die sie dringend benötigen."

Henry Schein Cares hat bereits in der Vergangenheit bei anderen humanitären Katastrophen Hilfe geleistet, u. a. nach dem Wirbelsturm in Myanmar und nach dem Erdbeben in China im Jahre 2008, nach den Wirbelstürmen Katrina und Rita an der US-Golfküste, nach dem Tsunami 2004 in Asien, nach dem Erdbeben 2005 in Pakistan, im Kontext des Konflikts in Israel, Libanon und Palästina sowie nach dem 11. September.

Damit die Team-Schein-Mitglieder und andere außerhalb der Firma die Hilfsanstrengungen auf koordinierte Art und Weise unterstützen können, hat das Unternehmen über die Henry Schein Cares Foundation, eine in den USA als gemeinnützig anerkannte Organisation, auch einen Erbeben-Hilfsfonds für Haiti ins Leben gerufen. Henry Schein wird alle Spenden von Team-Schein-Mitgliedern verdoppeln und den Erlös unmittelbar und in voller Höhe den Hilfsanstrengungen zur Verfügung stellen.

carlos  
carlos
Beiträge: 1.806
Registriert am: 08.06.2010


   

Cap Haitien Dental Institute

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen