Zahnmedizinisches Hilfsprojekt in Marokko

#1 von Anacoana , 26.02.2015 16:58

Eine Gruppe von fünf Freunden, vier Zahnärztinnen und einem Unternehmer, haben vor Kurzem den gemeinnützigen Verein „ArganiaSmiles e.V.“ gegründet. „ArganiaSmiles e.V.“ unterstützt das eigens konzipierte zahnmedizinische Hilfsprojekt im marokkanischen Bergdorf, Village Aït Hussaïne im Südwesten Marokkos.

Diese Region ist geprägt von Arganbaumplantagen, die unter UNESCO- Weltkulturerbe stehen. Das sowohl als Speiseöl verwendete als auch in der Naturkosmetik verarbeitete Arganöl wird hier in mühevoller Handarbeit von einheimischen Frauen der Landbevölkerung produziert. Diese Frauen und ihre Familien leben in z. T. kleinen abgeschiedenen Bergdörfern. Für sie ist, vor allem aus infrastrukturellen, aber auch finanziellen Gründen, der Zugang zur zahnmedizinischen, wie auch allgemeinmedizinische Versorgung, bisher nur sehr erschwert möglich.

Das Anliegen des Vereins ist es, genau diesen Menschen zu helfen und ihnen den Zugang zur zahnmedizinischen Grundversorgung und langfristig währenden Prophylaxeprogram-men zu ermöglichen, um auf diese Weise zu einer besseren Le-bensqualität beitragen zu können.

Wunsch des Vereins ist es, im Village aït Hussaïne, im Mai 2015 eine Zahnstation zu errichten.

Um diesem Wunsch nachkommen zu können, ist der Verein auf finanzielle Unterstützung sowie Unterstützung in Form von Sachspenden, sprich zahnmedizinischem Praxisinventar, angewiesen.

Da das Projekt noch im Aufbau steckt, ist jegliches zahnmedizinisches Inventar von Interesse und von Nöten.

Alle Informationen und Kontaktdaten gibt es in Kürze auf der Website (http://www.arganiasmiles.de/) des Vereins. Per E- Mail ist der Verein unter dieser Adresse info@argania-smiles.de bereits erreichbar.

Den Text habe ich aus einer Mitteilung an die Zahnärztekammer Hamburg entnommen, et.

Anacoana  
Anacoana
Beiträge: 97
Registriert am: 04.11.2014


   

Dental Mavericks
Dentaid Morocco mission

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen